Samtgemeinde Lutter am Barenberge


Die Samtgemeinde Lutter am Barenberge liegt im Vorharz und ist nordwestlicher Teil des Landkreises Goslar. Die Samtgemeinde grenzt unmittelbar an den Landkreis Hildesheim und die kreisfreie Stadt Salzgitter. Die Ausdehnung erstreckt sich in Ost-West-Richtung über 8 km und in Nordost-Südwest-Richtung über 15 km und verfügt über eine Fläche von 59,76 qkm.

Die Samtgemeinde Lutter am Barenberge ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. Sie handelt durch ihre Organe: Samtgemeinderat, Samtgemeindeausschuss und den Samtgemeindebürgermeister.
Folgende Mitgliedsgemeinden gehören zum Gebiet der Samtgemeinde Lutter am Barenberge:
- Gemeinde Hahausen
- Flecken Lutter am Barenberge mit den Ortsteilen Lutter, Nauen und Ostlutter
- Gemeinde Wallmoden mit den Ortsteilen Alt Wallmoden, Bodenstein und Neuwallmoden

Weitere Informationen zu unserer Samtgemeinde erhalten Sie über www.sg-lutter.de
 

KONTAKTDATEN

Samtgemeinde Lutter am Barenberge
Bachstraße 18
38729 Lutter am Barenberge
Telefon:05383-96010
Telefax:05383-907889
E-Mail:info@samtgemeinde-lutter.de
WWW:www.sg-lutter.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 Uhr - 12.00 Uhr
Di 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Do 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
 

PROJEKTE



Alphabetisches Register
Alle | A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Neubewerbung ILEK 2014-2020 »
Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) in der Region Nördliches Harzvorland soll in der neuen EU-Förderperiode 2014-2020 weitergehen. Bereits heute ist das Modell ein regionaler Erfolg. Die bisherigen und künftigen ILE-Partner haben sich daher beworben und den Zuschlag erhalten, ein neues Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) zu erstellen. In einem landesweit einheitlichen Wettbewerbsverfahren ist dies die Voraussetzung, um erneut eine Anerkennung als Förderregion 2014-2020 zu erhalten.

Am 10. Januar 2015 endete die Bewerbungsfrist für alle Regionen in Niedersachsen.
Das Nördliche Harzvorland hat seinen Hut in den Ring geworfen - jetzt hat das Land Niedersachsen ausgewählt und am 23. April bekannt gegeben: Das Nördliche Harzvorland ist ILE-Region 2014-2020! Danke fürs Daumendrücken!
Themen:  Landwirtschaft , Naturschutz , Umwelt , Energie , Siedlung , Versorgung , Dorfentwicklung , Soziales , Tourismus , Erholung , Landschaft , Kultur , Bürgergesellschaft
Projektverantwortung
Ansprechpartner
ILEK-Partner 2014-2020
Telefon 0511 / 3407-260 (Grontmij)
ILE-Noerdliches-Harzvorland@grontmij-gmbh.de
 
Straßenbeleuchtung »
Erneuerung der Straßenbeleuchtungsanlage in der Samtgemeinde Lutter am Barenberge.

Ziel ist der Umbau von Quecksilberlampen auf Natriumlampen mit neuer Spiegeloptik und verlustarmen Vorschaltgeräten. Bei dieser Maßnahme wurden insgesamt 281 Leuchtköpfe umgerüstet. Damit wird eine Stromeinsparung von ca. 37 % umgesetzt.

Weitere Umrüstungsmaßnahmen sollen in den nächsten Jahren erfolgen.
Wo:Samtgemeinde Lutter
Themen:  Energie , Umwelt
Projektverantwortung
Ansprechpartner
Herr Hiebsch - Bauamt -
Telefon 05383-960123
info@samtgemeinde-lutter.de
 
 
(Angebote 2 von 2) Seite 1 von 1