Regionalmanagement

Das Regionalmanagement ist die Fortsetzung einer interkommunalen Zusammenarbeit im Nördlichen Harzvorland, die bereits im Herbst 2006 ihren Anfang genommen hat - mit der mit der Erstellung eines ersten Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes. Beim Konzept sollte es damals nicht bleiben: die Umsetzung war der logische nächste Schritt. Mit Erfolg beantragten damals noch acht Kommunen ein gemeinsames Regionalmanagement. Im November 2008 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit, die bis 2015 währte.

Auch in der neuen Förderperiode 2014-2020 hat das Nördliche Harzvorland wieder ein gemeinsames Regionalmanagement, das rund um ländliche Entwicklung in der Region unterstützend zur Seite steht - als Mittler und Moderator, für Projektentwicklung und fachkundige Beratung.

Das Regionalmanagement Nördliches Harzvorland wird durch die Experten der SWECO GmbH durchgeführt.
Nehmen Sie hier Kontakt zu unserem Regionalmanagement auf.