ILE-Naturatlas

ILE-Naturatlas

Die ILE-Region war diesmal zu Fuß „on tour“ im Nördlichen Harzvorland. Regionale Natur- und weitere „Erlebnisse“ standen im Vordergrund – das alles an der frischen Luft und in bester regionaler Gesellschaft am Dienstag, den 25. Juni 2019, in Salzgitter-Lichtenberg. Die gemeinsame Aktion diente unter anderem der Vorstellung eines neuen Gemeinschaftsprojektes, einem digitalen „Naturatlas“ für das Nördliche Harzvorland. Bei einem Naturspaziergang mit Halt an der Burgruine Lichtenberg nutzen die gut aufgelegten ILE-Spaziergänger außerdem gleich die Gelegenheit, auf nahe Stempelmöglichkeiten – seit Jahren ein beliebter Dauerbrenner und nun neu aufgesetzt – und auf lokale Besonderheiten hinzuweisen.

Der neue Naturatlas ermöglicht an ausgewählten Naturstandorten besondere Eindrücke im Nördlichen Harzvorland. Er bietet Wissenswertes zu Fauna, Flora und Kulturlandschaft, ebenso wie Hinweise zu Rundwegen und lokalen Angeboten. Im Vordergrund stehen ein bewusstes Erleben von Natur und Landschaft, und ganz nebenbei ein Kennenlernen der Region. Unter www.naturatlas.info geht es zur digitalen Vielfalt, die auch die Vielfalt der Lebensräume und Arten im Nördlichen Harzvorland widerspiegelt – ob in freier Landschaft oder mitten in der Stadt, und oft auch an nur vermeintlich bekannten oder unerwarteten Orten.