18.11.2023
LEADER-Nachmittag Eulenspiegelhalle
Gruppenfoto vor dem Amberbaum: Ausklang der LEADER-Baumpflanzaktion in der Eulenspiegelhalle in Schöppenstedt


Das Nördliche Harzvorland ist LEADER-Region in der neuen Förderperiode 2023-2027!

Für die Förderperiode 2023 – 2027 stehen der Region Fördergelder in Höhe von 3,65 Mio. Euro für die gemeinschaftliche und bedarfsgerechte Gestaltung der Zukunft zur Verfügung.

Die Region Nördliches Harzvorland arbeitet schon seit vielen Jahren erfolgreich – bislang als ILE-Region- zusammen. „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme ins LEADER-Programm und sind überzeugt davon, dass wir auf die gute bisherige Zusammenarbeit aufbauen können. Ein wesentlicher Unterschied zu ILE ist, dass wir als Region ein Förderbudget in Höhe von 3,65 Mio. Euro verwalten und eigenständig für gute Projekte vergeben können. So können wir vor Ort wichtige Projekte für unsere Region unterstützen und zukunftsträchtige Schwerpunkte der ländlichen Entwicklung setzen.“, so Herr Andreas Memmert als Sprecher der Region. 

Partner sind die Samtgemeinden Baddeckenstedt, Elm-Asse, Oderwald, die Gemeinde Schladen-Werla sowie die Städte Goslar, Salzgitter und Wolfenbüttel. Grundlage für die Zusammenarbeit als LEADER-Region ist das Regionale Entwicklungskonzept (REK). Dieses wurde in einem intensiven Prozess von den regionalen Akteuren Anfang 2022 erarbeitet und dient als Leitlinie für die LEADER-Förderung. So wurden Entwicklungsziele definiert, genauso wie die Bedingungen und Vorgehen zur LEADER-Förderung festgehalten. 

Unter folgendem Link steht Ihnen das REK zum Download zur Verfügung:

Weiter Informationen zu den zentralen Fragen rund um LEADER finden Sie hier.

Aktuelles aus der LEADER-Region

Projektaufruf – nächster Stichtag 28. März 2024!

Wir suchen Ihre Projektideen! – Projektaufruf der LEADER-Region Nördliches Harzvorland Gefördert werden Projekte, die die Region nachhaltig stärken. Der Ansatz ist dabei vielfältig: Demographie, Daseinsvorsorge, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sowie Mobilität, Tourismus, regionale Identität oder nachhaltige Orts- und Innenentwicklung

Weiterlesen »

Der 1. Infobrief ist da!

Pünktlich zum Weihnachtsfest erscheint der erste Infobrief der LEADER-Region Nördliches Harzvorland als Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr in der Region. Sie finden ihn hier: 2312_Infobrief_NHV_1.-Ausgabe.pdf Dieser und alle zukünftigen Infobriefe werden außerdem über den Reiter „Kontakt & Service“ –

Weiterlesen »
Kernteam im Förderprojekt „Aller.Land“ in den LEADER-Regionen „Elm-Schunter“ und „Nördliches Harzvorland“ – von links: Michael Schmidt (Regionalmanagement „Elm-Schunter“), Sven Volkers (Landkreis Wolfenbüttel), Linus Schwope (Regionalmanagement „Nördliches Harzvorland“), Heide Gebhard (Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel)

Kulturförderprogramm Aller.Land

15.12.2023 Die LEADER-Regionen „Nördliches Harzvorland“ und „Elm-Schunter“ nehmen als eine von 95 Regionen in Deutschland am Bundesförderprogramm „Aller.Land – zusammen gestalten. Strukturen stärken.“ teil. Ziel des Programms ist es, mit kulturellen, künstlerischen und kreativen Vorhaben das Zusammenleben in ländlichen

Weiterlesen »

Pflanzaktion LEADER-Gemeinschaftsbaum

18.11.2023 Bei strahlendem Sonnenschein fand an einem Wochenende Mitte November eine ganz besondere Baumpflanzaktion in 36 verschiedenen Orten im Landkreis Wolfenbüttel statt: Ehrenamtliche und engagierte Dorfbewohnerinnen und -bewohner trafen sich, um zusammen einen LEADER-Gemeinschaftsbaum zu pflanzen. Gestiftet wurden die

Weiterlesen »
3. LAG-Sitzung

3. LAG-Sitzung im DGH Schladen

09.11.2023  Die Lokale Aktionsgruppe (LAG), das Steuerungs- und Entscheidungsgremium der LEADER-Region Nördliches Harzvorland, traf sich im Dorfgemeinschaftshaus Schladen zur 3. Sitzung des Jahres und gab den Startschuss frei für vier neue, spannende Projekte in der Region.   An der

Weiterlesen »
Skip to content