Nördliches Harzvorland

Das ILE-Gebiet Nördliches Harzvorland in der Förderperiode 2014-2020 umfasst die Samtgemeinden Baddeckenstedt, Elm-Asse und Oderwald, die Gemeinde Schladen-Werla sowie die ländlichen Bereiche der Stadt Wolfenbüttel (alle im Landkreis Wolfenbüttel), die Gemeinde Liebenburg, Samtgemeinde Lutter am Bbge. und die Stadt Goslar mit dem Stadtteil Vienenburg (alle Landkreis Goslar) sowie die Stadt Salzgitter mit ihren 28 ländlichen Stadtteilen. Im gesamten ländlichen Bereich leben etwa 110.000 Menschen auf insgesamt 950 km².

Besonderheiten der Region sind eine teilraumübergreifende Zusammenarbeit, ein gutes Miteinander kleinerer und größerer Partner sowie eine erprobte Kooperationskultur.

Karte des ILE-Gebietes