Flussgebietspartnerschaft Nördliches Harzvorland

Modellprojekt für Niedersachsen zugunsten von integriertem Hochwasserschutz und einer nachhaltigen Entwicklung der Flussgebiete. Mitwirkende sind Gemeinde Schladen-Werla (Steuerkreis der Flussgebietspartnerschaft) und ILE-Kommunen sowie inzwischen weitere benachbarte Kommunen, der Wasserverband Peine als Träger, Landkreise, Naturschutzverbände, Landwirtschaftskammer, Landvolk, landwirtschaftliche Betriebe, Unterhaltungsverbände u.a